Über Bodo Maass

Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder

Diesen Spruch habe ich als Kind oft gehört und hatte so schon früh eine enge Beziehung zum Singen und zur Musik.

Obertongesang entdeckte ich erstmals 1994 durch eine Radiosendung und war sofort fasziniert davon. Die Frage nach dem Sinn stellte sich nie, ich hatte einfach immer schon Freude daran, Dinge zu lernen, die zunächst schwierig oder unmöglich schienen, und die vielleicht auch ein bisschen verrückt sind.

Richtig tief in die Obertonwelt stieg ich ein, als ich 2001 Wolfgang Saus als Lehrer entdeckte. Bei ihm machte ich die Jahresausbildung zum Obertonsänger. Es folgten regelmäßige Treffen mit dieser Jahresgruppe, und später Singen im Obertonchor HarmonicVibrations, Leverkusen (geleitet von Wolfhard Barke), im Obertonchor Spektrum in Prag (geleitet von Jan Stanek),  und im Europäischen Obertonchor (geleitet von Steffen Schreyer und Wolfgang Saus). Außerdem war ich mit Hosoo in der Mongolei auf den Spuren des mongolischen Höömii-Gesangs.

Neben dem Obertongesang habe ich viel Erfahrung mit klassischem Chorgesang und sang auch in einer A Capella Improvisationsgruppe in Berlin (geleitet von Johanna Seiler). Zudem spiele ich Querflöte und beschäftige mich viel mit Tanzimprovisation, Körperarbeit und Yoga.

Auch beruflich ist der Klang der Stimme inzwischen zu einem Hauptthema für mich geworden. Seit ein paar Jahren entwickle und vertreibe ich die Klangvisualisierungssoftware Overtone Analyzer. Ursprünglich als Lernhilfe für Obertonsänger gedacht, ist die Software nun ein generelles Werkzeug zur Unterstützung von Stimmarbeit und zur Analyse von Klängen (auch für Obertonsänger ist sie nach wie vor sehr hilfreich).

Kurzbiografie

  • Studium von Psychologie und Philosophie an der Universität Oxford
  • Arbeit in den USA während der Internet-Boomphase (1998-2001). Danach Entwickler bei NaturalMotion in England, einer Firma zur Synthese menschlicher Bewegungen.
  • Inzwischen selbstständiger Softwareentwickler und Inhaber der Firma Sygyt Software mit Werkzeugen für Klangvisualisierung und Stimmarbeit
  • Ausbildung als Obertonsänger seit 2001. Parallel dazu viel Gesangsunterricht, Selbsterfahrungs-, Gruppen- und Körperarbeit, einschliesslich Yoga und Tantra
  • Seit 2010 Leitung der Klanggruppe Overtone Singing Berlin